Bei strahlenden Sonnenschein und heißen 26° gingen heute beim letzten Cube-Cup-Rennen vor den Sommerferien sage und schreibe 14 Kinder für dem Skiclub Wunsiedel an den Start.

Unser „Techniker“ Vali entschied sich heute nur in der KMC-Geschicklichkeitswertung zu starten.
Leider unterliefen Ihm zwei Leichtsinnsfehler und er landete am Ende den 8. Platz.

Das erste Rennen des Tages eröffneten die U11-Kids. Hier gingen Jan, Johannes und die drei Mädels Mai, Sophia uns Emi an den Start.
Jan fuhr wie gewohnt sein Rennen uns lies sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Nach gut 15 Minuten kam er als 21. ins Ziel. Johannes bekam leider in der zweiten Runde einen Krampf im Fuß, der ihn zum aufgeben zwang.

Emi und Mia hatten einen guten Start und konnten sich gleich vorne mit einreihen. Nachdem die Führende stürzte und aus dem Rennen konnten sich Emi ihren zweite Stockerlplatzierung der Saison sichern und erreichte nach 14:47min als Dritte das Ziel. Mia kam gleich dahinter auf Rang 4 mit einer Zeit von 15:05min Sophia hatte einen etwas langsameren Start, konnte aber nach drei engagierten Runden noch als 7. durchs Ziel fahren (17:07min)

Im nächsten Rennen (U13) waren Jonas R., Jonas L, Leo und David an der Reihe. Jonas R. fuhr ein brilliantes Rennen und erkämpfte sich nach 18:50min sein bestes Saisonergebnis: Platz 5.
Jonas L. stürzte in der 2. Runde und fiel dadurch zurück. Er beendete das Rennen als 13. nach 20:19min.
David stürzte in Runde drei an derselben Stelle wie zuvor Jonas. Auch er fuhr weiter und kam als 15. (20:40min) ins Ziel.
Leo hatte leider Probleme mit der „Luft“ und musste sein Tempo verlangsamen. Aber auch er gab nicht auf und beendete das Rennen als 16. (20:55).


Im Rennen U15 ging Jonas La. an den Start. Er sicherte sich auf dem anspruchsvollen Kurs den 5. Platz. in einer Zeit von 29:32min und das als „junger“ Jahrgang.

Im letzten Rennen des Vormittags durften dann endlich Noel und Anne an den Start. Noel hatte einen super Tag und fuhr sein beste Ergebnis der Saison ein, Platz 10 in einer Zeit von knapp 10min. Anne erzielte für den Skiclub den 8. Sieg in Folge und konnte das Mädelsrennen nach 8:03 gewinnen, mit einem Vorsprung von 1:25min vor der Zweitplatzierten.

Nach den Rennen freuten sich alle über eine Abkühlung im erfrischenden Ölschnitzsee.
Lukas La. war dann am Nachmittag bei der U17 am Start. Er konnte souverän seinen 5. Sieg in der Cube-Cup-Serie 2019 einfahren und hat damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut.

Eine super organisierte Veranstaltung mit einem tollen Moderator und viel Badespaß.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, hoffentlich wieder so herrlichem Wetter wie dieses Jahr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen