Am Samstag, den 6.7., startete ich bei der Bayerischen Meisterschaft Sprint in St. Englmar. Im Prolog kam ich gut mit der Strecke zurecht und fuhr als 9. in die Heats. Doch schon beim ersten Heat rutschte ich am Start aus meinem Pedal und musste erst wieder an die Gruppe heranfahren. Dies schaffte ich zwar, doch leider konnte ich nicht mehr überholen und schied als vierter Fahrer des Heats aus.
Gleich am nächsten Tag war fast direkt nebenan das Bayernliga Rennen in Grafenau. Der Technikwettbewerb am Morgen klappte trotz Regen ganz gut. Somit startete ich dann beim Rennen aus der zweiten Reihe. Nach einer etwas schwächeren ersten Runde konnte ich mich weiter nach vorne arbeiten und fuhr als sechster ins Ziel.
Lukas