Letztes Wochenende ging es nach Wombach bei Lohr am Main zur Bayerischen Meisterschaft Cross Country 2021.
Ich war erst spät am Samstag zusammen mit den Elite-Fahrern dran. Nach einem guten Start konnte ich mich gleich in der Führungsgruppe
der U19 positionieren. Leider musste ich in der 2. Runde die beiden Führenden ziehen lassen und bestritt ab dann allein mein Rennen
um den 3. Platz. Mit der Strecke und den Bedingungen, v.a. der Wärme, kam ich sehr gut zurecht.
Die teilweise anspruchsvolle Streckenführung mit kaum Stellen zur Erholung war sehr fordernd, doch ich fühlte mich gut und konnte dadurch meine Verfolger auf Abstand halten. Nach dem Startloop und 4 anstrengenden Runden fuhr ich als sehr glücklicher 3. der U19 ins Ziel.
Lukas