Mein Rennen startete erst am späten Nachmittag. Bis dahin galt es Schatten zu suchen und zu entspannen, was am Steinbacher See super geht. Vom Start weg bildete sich eine kleine Gruppe, in der die Führung wechselte. In der 3. Runde konnte ich mich absetzen. Leider konnte Julian das Rennen nicht beenden. In der nächsten Runde konnte ich den Vorsprung weiter ausbauen und siegte am Ende.

MTB am Badesee: Bei bestem Badewetter startete ich erst im Slalom und anschließend im CC-Rennen. Nach einigen staubigen Runden konnte ich am Ende den 5. Platz erzielen. Nach einem kurzen Bad im See folgte noch das Staffelrennen, beim dem ich mit Emily und Jonas zusammen auf den 4. Platz landete.

Entspannt Vollgas – so lautete das Motto des diesjährigen EBM in Seiffen und wir waren am Start.

Organisation war wie immer top und auch das Wetter war ideal für einen Marathon!

Die beiden Gläßel’s nahmen die 70 km in Angriff, Rico entschied sich für die Kurzstrecke mit knapp 40 km.

Gewohnt flott ging es vom Start weg in die Einführungsrunde, dann den „Alp de Wettin“ rauf und rein in die eigentliche Runde.

Die Strecke war top zu befahren und abwechslungsreich, wie wir es von Seiffen gewohnt sind.

Am Ende stand für Rico Platz 5 in der Ak zu Buche (25. Platz Overall).

Simon finishte auf dem 13. Rang der Ak (Overall 54.), Jürgen folgte auf Platz 15 in seiner Klasse (Overall 114.).