Letztes Wochenende ging es für mich nach Gedern (Hessen) zum Saisonhöhepunkt, der Deutschen Meisterschaft 2021. Auf der gleichzeitig schönen aber auch sehr anspruchsvollen Strecke fand ich mich gut zurecht. Bei super Wetter konnte ich mich gleich von Beginn an gut behaupten und mich in einer Gruppe um Platz 20 einfinden. Das Rennen verlief ohne Schwierigkeiten und auch meine Beine fühlten sich super an. Dadurch konnte ich im Lauf des Rennens noch ein paar Plätze gutmachen. Leider verlor ich ganz knapp den Zielsprint um den 15. Rang.
Am Ende bin ich mit meinem 16. Platz jedoch sehr zufrieden.

Lukas