Letztes Wochenende ging es nach Tschechien zum C1 Rennen in Zadov. Die Strecke ist sehr interessant, aber auch anspruchsvoll mit ca. 200 hm und einigen technischen und schwierigen Stellen. Leider hatte ich mit Nummer 77 einen Startplatz in der letzten Reihe und musste mich so von hinten vor kämpfen. In der ersten Runde waren die Beine noch etwas schwer, wodurch ich leider nicht so gut voran kam. Das besserte sich aber im Lauf des Rennens und so konnte ich in dem international stark besetzten Fahrerfeld einige Plätze gut machen. Am Ende Platz 58 insgesamt und 30. in der U23. Ein echt schönes Wochenende.
Lukas

Streckentraining