Der Skiclub Wunsiedel (SCW) hat sich bereits vor Jahren neu sortiert und die Abteilung Mountainbike gegründet. Schwerpunkt des Vereins ist die Jugendarbeit. Derzeit treffen sich wöchentlich 20 bis 30 Kinder, um ihre Fähigkeiten auf dem Mountainbike zu verbessern. Teilnehmen können an diesem Training bereits Kinder ab fünf Jahren, sofern sie das Radfahren und Bremsen sicher beherrschen. Rund 15 Kinder sind zudem im Rennsport aktiv und nehmen regelmäßig an Rennen des Cube-Cups teil, wie der Verein mitteilt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder in der vereinseigenen Hütte in Breitenbrunn einen neuen Vorstand gewählt. Dabei erkoren die Mitglieder Alexandra Lucas aus Wunsiedel zur neuen Vorsitzenden und Geschäftsführerin. Sie folgt auf Jürgen Gläßel aus Arzberg, der den Skiclub viele Jahre geführt hat. Das Amt des Schatzmeisters bleibt weiterhin bei Simon Gläßel aus Thölau. Auch Carolin Kammerer aus Göpfersgrün wurde in ihrem Amt als Schriftführerin bestätigt. Als neuen Hüttenwart bestimmten die SCWler Marcus Galimbis aus Wunsiedel, der vorher den Posten als sportlicher Leiter innehatte. Er folgt auf Florian Herold aus Waldershof. Neuer sportlicher Leiter ist Christian Lotz. 

In der Sitzung bedankten sich die neu gewählten Vorstände des SCW bei ihrem langjährigen Vorstand und Geschäftsführer Jürgen Gläßel. Er war seit 2003 im Vorstand tätig, seit 2013 führte er den Verein als Vorsitzender und Geschäftsführer. Der selbst aktive Mountainbiker baute die Mountainbike-Sparte in den vergangenen Jahren zur tragenden Säule des Vereins aus. Das jährlich stattfindende Mountainbike-Rennen des Vereins, das zum Cube-Cup zählt, ist heute Dank seines unermüdlichen Einsatzes eine feste Größe im regionalen Radrennsport. 

Gläßel bekam als Dankeschön für sein außergewöhnliches, jahrelanges Engagement eine Uhr mit seinem Lieblingsberg, der Kösseine, sowie einen Gutschein der „Bergbräu“ in Arzberg überreicht; er bleibt dem Verein aber als aktives Mitglied erhalten.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Kommentar verfassen